WIESE Pendelbecherwerke

Die WIESE Pendelbecherwerke zeichnen sich durch einen äußerst wartungs- und verschleißarmen Betrieb aus. In all unseren Anlagen wird ausschließlich die originale WIESE Gummikette als Zugträger verwendet.

Aufbau

Der prinzipielle Aufbau eines Pendelbecherwerks besteht aus 2 parallel laufenden WIESE Gummiketten und den dazwischen aufgehängten Pendelbechern.

Wie der Name bereits andeutet, sind die Becher pendelnd bzw. drehbar gelagert. Es gibt keine Verbindung zwischen zwei benachbarten Bechern, sodass jeder Becher individuell gekippt bzw. gedreht werden kann.

Im horizontalen Bereich und im speziellen an der Produktaufgabestelle berühren sich die Becher, so dass sich ein geschlossenes und lückenloses Becherband ergibt. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Produktzufuhr ohne die Gefahr von Produktverlusten. Die pendelnden Becher bleiben unabhängig von Position und Geschwindigkeit in horizontaler Lage. Daraus ergibt sich der große Vorteil eines Pendelbecherwerks: unterschiedlichste Linienführungen mit mehrfachen Abgabestellen.

Mit einem Pendelbecherwerk ist man nicht beschränkt auf die einfache Z-Form. Auch C-, O und T-Formen sind realisierbar. Ebenso ist es möglich, gefüllte Becher komplett im Kreis zu fördern um evtl. zu puffern. Dabei muss allerdings eine doppelte Befüllung, genauer gesagt eine Überfüllung, vermieden werden. Die Becher und Ketten sind in verschiedensten Materialien verfügbar.

Die Becher können lebensmittelgerecht, detektierbar und oder leitfähig ausgeführt sein. Je nach Anforderung der jeweiligen Anwendung. Die detektierbare Variante gewährleistet, nicht nur aber speziell in der Lebensmittelindustrie, ein hohes Maß an Betriebssicherheit und hilft zur Vermeidung von Produktkontaminationen.

Funktion

Die herausragende Besonderheit der WIESE Pendelbecherwerke ist die Möglichkeit, die Becher mit wenigen Handgriffen ohne Werkzeug zu de- bzw. zu montieren. Dies ist besonders hilfreich bei häufigen Reinigungen aufgrund von z.B. regelmäßigen Produktwechseln. Nicht selten wird auch ein zweiter Satz Becher vorgehalten um bei Produktwechseln schnell und einfach die „schmutzigen“ Becher gegen den sauberen Satz zu tauschen und somit sehr geringe Stillstandszeiten zu ermöglichen.

Wie bereits erwähnt, können Pendelbecherwerke mit mehreren Abgaben ausgeführt werden. Diese Abgaben sind in der Regel pneumatisch über einen Zylinder schaltbar. Damit können zum Beispiel mehrere Vorratssilos oder auch Mehrkopfwaagen oder Verpackungsmaschinen beschickt werden.

Ein weiterer großer Vorteil der Pendelbecherwerke ist der Transport von bereits verwogenen oder gezählten Schüttgütern. Hier kann das Pendelbecherwerk das perfekte Bindeglied zwischen Mehrkopfwaagen oder Zählmaschinen und den dazu passenden Verpackungsmaschinen wie Schlauchbeutelmaschinen sein. Bei Pendelbecherwerken kann man sich sicher sein, dass das oben ankommt was man unten einfüllt. Nicht mehr und nicht weniger.

Im Besonderen geeignet sind die WIESE Pendelbecherwerke für die schonende und hygienische Förderung von schütt- und rieselfähigen Lebensmitteln. Das Zusammenspiel aus der lebensmittelgerechten, korrosionsbeständigen und schmiermittelfreien WIESE Gummikette mit den einfach zu reinigenden Pendelbechern erfüllt seit Jahren die höchsten Ansprüche vieler Lebensmittelhersteller. Die Erfahrungen der Kunden finden sich selbstverständlich in steter Weiterentwicklung und Verbesserungen wieder. Im speziellen bei der Entwicklung einfach zu reinigender Maschinengehäuse mit optimierten Service und Reinigungsöffnungen bis hin zu detektierbaren Kunststoffen für produktberührende Teile wie die Becher selbst.

Selbstverständlich können unserer Becherwerke auch mit CIP Reinigungsstationen ausgestattet werden. Mit Hilfe der CIP Station können Becher und Ketten automatisch gereinigt werden, egal ob mit Druckluft oder Wasser.

Pendelbecherwerk
Pendelbecherwerk
Pendelbecherwerk
Pendelbecherwerk